Samstag, 5. April 2014

Wraps mit Gemüsefüllung

... weil es auch mal schnell gehen muss!


Das ist unsere Neuentdeckung der Woche im Aldi gewesen.
In der Packung befinden sich 6 Wraps, die sich beliebig füllen lassen.

Zutaten:

4 Karotten
1 Brokoli
1 Zwiebel 2 Zehen Knoblauch
400 g Tofu pur
Gemüsebrühe
Zwiebelgrün
Hefeflocken
Gewürze nach Belieben




Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch gleingehackt andünsten und dann den gewürfelten Tofu scharf anbraten und nachsalzen.
Anschließend kann das Gemüse dazu und wird kurz geschmort.
Mit etwas Brühe abgelöscht und leicht gekocht ( ca. 5 min.).
Nun kann gewürzt werden und der Herd wird ausgestellt.
Mit der Zugabe von 2 El Hefeflocken und etwas Zwiebelgrün runden wir die Füllung ab. Nun können die leicht erwärmten Wraps gefüllt werden.



Ein schnelles Essen für den großen Hunger.

Donnerstag, 3. April 2014

der letzte Kürbis

Butternutsuppe


 



Zutaten:

1 Zwiebel
1 Butternut
1 kg Kartoffeln
4 Karotten
1 Banane
1 Dose Kokosmilch
Ingwer, Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer
Rapsöl
Kürbiskerne
Sojawürstchen



Zubereitung:

Die Kartoffeln werden geschält und gar gekocht. Nach dem Abgiessen sollte man die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Zwiebel wir in etwas Rapsöl glasig gedünstet, dann werden der gewürfelte Kürbis und die Karotten dazu gegeben und kurz mit geschmort.
Die Mischung wird dann mit Wasser aufgefüllt bis das Gemüse bedeckt ist und ca. 15 Minuten gekocht.
Dann geben wir die zerstampften Kartoffeln, die Kokosmilch und die Banane dazu und pürieren die Suppe.
Nun geben wir die Gewürze hinzu ( Ingwer fein geraspelt - ca. 1 Tl) .

In einer Pfanne brate ich die klein geschnittenen Tofuwürstchen bis sie kross sind und röste zum Schluß Kürbiskerne mit. Danch mit Salz und Paprika würzen, denn die Wüstchen sind so zu fad.
Es wird angerichtet!
Suppe in den Teller und in die Mitte 2 El von der Bratmischung.


Einen guten Appetit!